Die Lösung liegt in Dir! Ich verstehe mich als Geburtshelferin, wenn Menschen Ziele und Lust auf deren Umsetzung entwickeln.

Annegret Wegmann

Anlässe

  • Akute Führungsfragen
  • Führungskräfteentwicklung
  • Karriereplanung
  • Prävention von Kündigung und krankheitsbedingen Ausfällen
  • Stärkung in und nach Belastungsphasen
  • Karriereplanung
  • Konfliktlösungsstreben

 

Coaching

Coaching ist mittlerweile ein Routine-Instrument bei der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung von Führungskräften. Zunehmend hält die Methode der individuellen Begleitung von Mitarbeitenden Einzug auf allen Hierarchieebenen. Coaching ermöglicht Selbstreflexion, sortiert komplexe Situationen und eröffnet Optionen des eigenen Handelns zur Erreichung konkreter Ziele. Im Laufe unserer Arbeit wachsen die Vorfreude auf die Umsetzung, Zuversicht, Selbstvertrauen und der Mut, Hürden zu überwinden.

Ihre Mitarbeitenden dabei zu unterstützen, ihre Rollen auszufüllen und ihre Aufgaben mit Leichtigkeit und Souveränität zu meistern, ist mein persönliches Ziel eines Coaching-Prozesses.

In einem einmaligen Treffen oder in einer Sequenz von mehreren Gesprächen arbeite ich mit Ihnen bzw. Ihren Mitarbeitenden an individuellen und tragfähigen Lösungen. Damit die Energie wieder in den eigentlichen Leistungsprozess fließen kann und die Freude an der gemeinsamen Aufgabe wieder im Vordergrund steht. Menschen, die der Pflege und der medizinischen Versorgung anderer Menschen dienen, haben sich das per se schon verdient.

Beispiele für Coaching-Prozesse

„Herr N. übernimmt in Kürze eine neue Leitungsposition. Darauf soll er sich professionell vorbereiten.“

„Unsere Abteilungsleiterin war längere Zeit krank und kommt nun zurück in ihr Team. Die neuen Herausforderungen fordern ihr Kraft und Mut. Sie braucht wieder Zuversicht und einen guten und schaffbaren Plan für ihre wichtigen Aufgaben.“

 „Es gibt Anlass zu glauben, dass Krankenstand und Fluktuation im Zusammenhang mit dem Führungsstil der Leitungskraft stehen. Hieran muss gearbeitet werden. Denn sie ist und bleibt für uns trotz allem unverzichtbar.“

„Im Team geht’s drunter und drüber. Es braucht wieder Ruhe und Ordnung. Die Leitungskraft braucht Lösungsansätze, bevor das Team einbezogen werden soll.“

Sprechen Sie mich an, damit wir gemeinsam die Themen, die Sie beschäftigen, angehen können.