Energie Erfolg Lebensfreude

Dinge, die
ich tue, tue ich mit
Leidenschaft.

Annegret Wegmann

Über mich

  • Systemischer Coach und Veränderungsmanagerin (geprüft vom Institut für die Entwicklung personaler und interpersonaler Kompetenzen an der Universität zu Köln, INeKO Cologne)
  • Mediatorin (geprüft von INeKO Cologne)
  • Dozentin
  • mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen in Führungs- und Beraterfunktion 
  • Diplom-Kauffrau (Gerhard-Mercator-Universität Duisburg)
  • Engagiert in Kirche und Caritas
  • 1966 in Duisburg geboren

 

Entwicklung

Das Thema Entwicklung fasziniert mich seit vielen Jahren. Zunächst waren es schwerpunktmäßig die Unternehmens- und Organisationsentwicklung. Später wuchs mein Interesse an der Personal- und insbesondere an der Persönlichkeitsentwicklung der Menschen im Gesundheitswesen. So ergänzte ich mein betriebswirtschaftliches Wissen um Know-How im Bereich der inter- und intrapersonellen Kompetenzen durch Ausbildungen zum Coach und Mediator. Die Kombination all dessen mit meiner über 30-jährigen Berufserfahrung in Einrichtungen des Gesundheitswesens macht mich zu einer kompetenten Gesprächspartnerin für Menschen aller Hierarchiestufen und Berufsgruppen von Krankenhäusern, Pflege- und Therapieeinrichtungen, die an ihrer persönlichen Weiterentwicklung arbeiten wollen.

Ich begleite Menschen im Gesundheitswesen bei der Entwicklung von Zielen im beruflichen Kontext, von Lösungsstrategien in Konfliktsituationen und in der Umsetzung. Dabei arbeite ich mit Einzelpersonen wie mit Teams. In der Aus-, Fort- und Weiterbildung bin ich als Dozentin für Kommunikation, Konfliktmanagement und Führungskompetenzen tätig.

Es macht mir große Freude zu sehen, wie die Menschen durch unser gemeinsames Arbeiten wieder zu mehr Klarheit und Struktur, zu Schaffenskraft und Umsetzungsstärke, zu mehr Leichtigkeit und Lebensfreude und zu Selbst-, und wenn gewünscht, vielleicht sogar zu Gottvertrauen finden.

Mehr...

Meine Arbeit basiert auf einem christlichen Menschenbild und professioneller Beraterkompetenz. Die Vielfalt der Menschen und ihrer Berufswirklichkeiten, das Teilhaben an ihren ganz persönlichen Situationen, ihr Vertrauen, ihre Offenheit und natürlich ihr Feedback nach unseren gemeinsamen Gesprächen empfinde ich als große Bereicherung und als Anspruch an meine Professionalität.

Neben der Anwendung der beratungsüblichen Gesprächs- und Arbeitstechniken fußt jegliche Kommunikation, die ich in meiner Tätigkeit einsetze, auf Empathie und Wertschätzung. 

Eine weitere große Leidenschaft, der ich beruflich und ehrenamtlich nachgehe, sind Aktivitäten in Kirche und Caritas. Meine professionellen Kompetenzen und meine Persönlichkeit in den Dienst lokaler und überregionaler Kirchenentwicklung einzubringen, ist mir eine große Freude. Mein Glaube trägt mich, ist Tankstelle und gibt mir Zuversicht, Erdung und Gottvertrauen. Christliche Spiritualität ist die Quelle meiner persönlichen Weiterentwicklung. So dramatisch die Situation der Kirche in diesen Zeiten ist – ich weiß, dass wir als Kinder Gottes allen Grund haben, glückliche Menschen zu sein.

Ein winziges Stückchen zum Frieden in der Welt beizutragen, im Persönlichen wie im Beruflichen, ist mein Ziel, an dem ich täglich arbeite. So fühle ich mich dem inneren Wesen der gewaltfreien Kommunikation sehr verbunden und bin begeisterte Anhängerin des genialen Werks von Marshall B. Rosenberg.

Ich bin dankbar für zwei wundervolle Söhne, die mir wichtige Gesprächspartner sind. Und für drei weitere tolle junge Menschen, die die sich begeistert auf den Weg in das Gesundheitswesen von morgen aufgemacht haben: Philip, Konni und Laurent. Die junge Generation lässt mich entspannt in die Zukunft schauen.

Danke allen von Herzen, die Teil meiner eigenen beruflichen Geschichte bis hierher waren, die mich ermutigt und gestärkt haben, die mir Chancen gegeben haben und die mir immer wieder mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ohne Euch alle bräuchte ich diese Homepage nicht ;-).